Verkehr und Mobilität

Infos zur Energiekrise

Hier finden Sie alles Wissenswerte zur derzeitigen Lage:

Infoticker, Hilfsprogramme, Energiespartipps und mehr.

Mehr erfahren
info-icon
Schließen

Verkehr und Mobilität

Positionierung der IHKs in SH zum Thema Meerestechnik

Die Meerestechnik umfasst einen großen Teil der maritimen Wirtschaft, so zum Beispiel Energiegewinnung, Aquakultur, autonome Unterwasserfahrzeuge oder Technologien zur Identifizierung und Bergung von Munition im Meer. Schon heute ist Schleswig-Holstein in der Meerestechnik deutschlandweit führend – sowohl in der Wirtschaft als auch der Wissenschaft. Dennoch gibt es viele weitere Perspektiven, Chancen und Themen für die zukünftige Entwicklung.

LINK: Entwurf Positionspapier der IHKs in SH
 

Warum ist dieses Thema wichtig?

Ziel des Positionspapiers ist, die wichtigsten Themen der Meerestechnik aufzuführen,  ihre Bedeutung für den Wirtschaftsstandort darzustellen und die Herausforderungen und daraus resultierenden Forderungen zu bündeln.

Mit diesen Ausführungen soll die zielgerichtete Interessenvertretung der Unternehmen  gegenüber Politik und Verwaltung intensiviert werden.

Betroffenheit der Wirtschaft

Maritime Energie- und Lebensmittelgewinnung, autonome Unterwasserfahrzeuge und Fähren, intelligente Schiffsüberwachung, Munition im Meer und die Sicherung unserer Meeresumwelt bieten nur einen kleinen Einblick in das große Feld der Meerestechnik. Sie ist ein Bereich, in dem Schleswig-Holstein schon heute deutschlandweit führend ist – sowohl in der Wirtschaft als auch der Wissenschaft. Dennoch gibt es noch viele weitere Perspektiven für die zukünftige Entwicklung.

Frühere IHK-Positionen zu diesem Thema

2022 Verkehrpolitische Positionen der IHKs in SH

Meinungsbildungsprozess

11/2022 bis 01/2023 Erarbeitung der Positionen im Haupt- und Ehrenamt

01/2023 - Erste Konsultationspahase SH

02/2023 - Zweite Konsultationsphase Flensburg

01.02. bis 16.02/2023 Onlinebeteiligung

02/2023 Befassung Präsidium

03/2022 Befassung Vollversammlung