Fachkräftesicherung

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren

Fachkräftesicherung

Längerfristig unbesetzte Stellen und Ausbildungsplätze, Mangel an geeigneten Bewerbern, Anstieg krankheitsbedingter Ausfälle sowie alternde Belegschaften sind zentrale Schlagwörter, die im Dialog mit norddeutschen Unternehmen immer häufiger zu hören sind. 
Das „Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung“ unterstützt Unternehmen in diesen Bereichen. 

Einige Branchen sind jetzt schon von einem Fachkräfteengpass und Auszubildendenmangel betroffen. Besonders kleine und mittlere Unternehmen stellen sich die Frage, wie sie diesen Veränderungen begegnen können. 

Um Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften und Auszubildenden zu unterstützen, findet eine individuelle Analyse statt, da jedes Unternehmen spezielle Lösungen benötigt. 

Weitere Informationen